Mit Kreativität Geld verdienen

Geistige Schöpfungen werden vom Urheberrecht geschützt. Da es sich beim Urheberrecht um ein beratungsintensives Rechtsgebiet handelt, sind die Verwertung Ihres geistigen Eigentums, die Einräumung von Nutzungsrechten an Dritte oder der Schutz Ihrer Urheberrechte komplexe Themen, die gemeinsam mit einem spezialisierten Anwalt vorsorglich geregelt werden sollten.

hitzler.digital steht Ihnen für diese vorsorgliche Beratung zur Seite und hilft Ihnen, die Nutzung und Verwertung der eigenen Rechte sicher zu übertragen. Dafür entwerfen wir mit Ihnen gemeinsam Verträge und Lizenzvereinbarungen. Ebenso prüfen wir fremde Verträge, die Ihnen die Nutzung von Rechten einräumen und machen ggf. Änderungsvorschläge.

Wenn jemand Ihre Rechte verletzt, helfen wir Ihnen geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um sich zur Wehr zu setzen – außergerichtlich und notfalls auch gerichtlich. Wenn Sie selbst eine Abmahnung erhalten haben, beraten wir Sie in der Wahl der richtigen Gegenmaßnahmen und prüfen vorab, ob es sich tatsächlich um eine Verletzung fremder Urheberrechte handelt.

Fallbeispiele

Die folgenden Beispiele zeigen einige typische Fragen aus der täglichen Rechtspraxis. Insbesondere über das Internet werden viele Urheberrechtsverletzungen begangen, da dieses digitale Werke leicht zugänglich macht. Auf der Grundlage von § 97a UrhG besteht die Möglichkeit, sich bei Verletzungen außergerichtlich zu einigen und eine Abmahnung auszusprechen. Unsere Kanzlei ist für Sie da, wenn Sie eine solche Abmahnung erhalten haben oder wenn jemand Ihr Urheberrecht verletzt hat.

Ich habe eine Abmahnung erhalten. Mir wird vorgeworfen ein urheberrechtlich geschütztes Werk unerlaubt verwendet zu haben. Wie soll ich darauf reagieren?

Von einer Urheberrechtsverletzung spricht man, wenn ein urheberrechtlich geschütztes Werk unerlaubt verwendet, kopiert oder publiziert wurde. Das Urheberrecht sieht in einem solchen Fall Schutzansprüche vor, um die Verletzung zu beseitigen und sich vor weiteren Verletzungen zu schützen, z.B. die Forderung einer Unterlassungserklärung oder die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen. Auf keinen Fall sollten Sie eine Unterlassungserklärung ungeprüft unterschreiben, denn diese gilt ein Leben lang. Lassen Sie sich in jedem Fall fachanwaltlich beraten, um richtig zu reagieren.

Ein Mitbewerber verwendet meine Produktbilder und Texte. Was kann ich dagegen tun?

Zuerst einmal sollten Sie Beweise sichern, die die Urheberrechtsverletzung durch Ihren Mitbewerber belegen. Die Beweissicherung von Urheberrechtsverletzungen im Internet, die einiges technisches Know-how voraussetzt, überlassen sie am besten uns. hitzler.digital hilft Ihnen anschließend auch bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche, sei es außergerichtlich oder gerichtlich. Wir haben jahrelange Prozesserfahrung und setzen Ihre Rechte im Regelfall durch das Erwirken einer einstweiligen Verfügung und durch die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen durch.

Ich habe mich freiberuflich als Fotograf und Autor selbständig gemacht. Wie soll ich die Nutzung und Verwendung meiner Werke vertraglich regeln?

Um vor allem die Übertragung von Nutzungsrechten auf Dritte sicher zu regeln, sollten Freiberufler oder Agenturen alle Vertragstexte gemeinsam mit einem spezialisierten Anwalt entwerfen. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Verträge und Lizenzvereinbarungen so zu formulieren, dass diese den von Ihnen angedachten Zweck erfüllen und juristisch einwandfrei sind.

Kontaktdaten von Florian Hitzler

Anfahrtsbeschreibung Rechtsanwalt Florian Hitzler

Folgen Sie mir bei facebook!

Schwerpunkte

  • Geistiges Eigentum
  • Urheberrecht
  • Verwertung
  • Nutzungsrechte
  • Lizenzvertrag
  • Abmahnung
  • Unterlassungserklärung
  • Einstweilige Verfügung
  • Schadenersatz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen